In unseren Heidelbeerfeldern und an den Robinienwäldern im Havelland haben wir gemeinsam mit Imkern aus der Region mehrere Bienenstöcke aufgestellt, mehr als 35 Bienenvölker sind mittlerweile dort angesiedelt.

Damit helfen wir nicht nur, die Bienenpopulation zu erhalten, sondern auch unseren Heidelbeeren. Wenn diese nämlich von Bienen bestäubt werden, werden die Früchte deutlich größer als ohne Bestäubung. Das gilt nicht nur für unsere Felder, sondern auch für jeden heimischen Hausgarten. Wer sich nicht die ganzjährige Pflege eines Bienenvolkes zutraut, kann ein Insektenhotel aufstellen – so wie wir es in unserem Kräutergarten auch gemacht haben.